Vita

Ein Statement zur Medizin

Ich bin schulmedizinisch ausgebildet. Heutzutage sind fast alle Untersuchungsverfahren ungefährlich, schmerzfrei und dabei sehr leistungsfähig. Auch auf die meisten Behandlungsformen trifft dies zu.

Deshalb bevorzuge ich eine fundierte, wissenschaftlich abgesicherte Behandlung auf der Basis einer gründlichen, der Situation angemessenen Diagnostik. Alternativen Therapieformen gegenüber bin ich aufgeschlossen. Gerade die hausärztliche Betreuung von kleinen Kindern oder chronisch Kranken macht die Suche nach einer individuellen, möglichst gut verträglichen und dabei wirksamen Behandlung nötig.

Altbewährte Hausmittel wie Wadenwickel und Inhalationen sowie eine Vielzahl pflanzlicher Heilmittel haben in meiner täglichen Arbeit deshalb einen festen Platz.

APraxis-2

Lebenslauf

Allgemeines
Dr. med. Stefan Benzinger, Jahrgang 1969

Studium und Promotion
Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität in München Promotion zum Doktor der Medizin

Gebiets- und Zusatzbezeichnungen, Fachkunde, Qualifikationen:
Fachkunde „Strahlenschutz in der Medizin“
Fachkunde „Rettungsdienst“
Gebietsbezeichnung „Allgemeinmedizin“
Zusatzbezeichnung „Betriebsmedizin“
Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“
Qualifikation „Leitender Notarzt“
Diplom „medical examiner of divers“, GTÜM e.V.

Nebentätigkeiten:
Notarzt an verschiedenen Standorten in Oberbayern auf NAW und NEF, zuletzt in Markt Indersdorf und Dachau. Feuerwehrarzt der Freiwilligen Feuerwehr Röhrmoos.